Netzum Sorglos Namenszug

SEO-Tipps Teil 2: Keywords

Teil 2 der Reihe SEO-Tipps steigt in die Praxis ein und zeigt auf, was Sie im Hinblick auf Keywords bei der Optimierung für Suchmaschinen beachten sollten.

Die Keywords festlegen

Mit welchen Suchbegriffen möchten Sie gefunden werden? In einem ersten Schritt müssen Sie festlegen, was Ihre Keywords sind. Werden Sie hierbei kreativ:

  • suchen Sie nach Varianten des Wortes (Webseite, Homepage, Internetseite, ...)
  • grenzen Sie den Begriff ein (professionelle Webseite, günstige Homepage, ...)
  • nehmen Sie Lokalbezug (Homepage erstellen Herne, Internetseite entwerfen Bochum, ...)

Durch diese Varianten erreichen Sie zum einen eine größere Menge an Nutzern der Suchmaschinen. Zum anderen ist eine Variation hilfreich, um sich gegen Mitbewerber durchzusetzen. Ist ein Begriff schon stark "umkämpft", wird es schwer, die anderen zu verdrängen. Wählen Sie Variationen und konzentrieren sich mit diesen alternativen Begriffen auf die Optimierung für Suchmaschinen.

Die Keywords verteilen

Wenn Sie alle Keywords zusammen haben, planen Sie, wie Sie die Keywords auf Ihre einzelnen Unterseiten verteilen möchten. Konzentrieren Sie sich auf zwei bis drei Keywords pro Unterseite.

  • Startseite: professionelle Homepage, Homepage erstellen
  • Leistungen: Webseite erstellen, Webseite optimieren
  • Unternehmen: Internetseite erstellen Herne, Webseite optimieren Herne
  • ...

Die Keywords platzieren

Nun müssen die Keywords im Text platziert werden - und zwar an den richtigen Stellen und in ausreichender Menge. Zur Orientierung der Menge dient die Keyword-Dichte, die Sie als Richtwert hinzuziehen können. Meist wird eine Dichte zwischen 3% und 5% als positiv eingeschätzt. Das heißt, von 100 Wörtern sollte Ihr Keyword drei bis fünf Mal vorkommen.

Zusätzlich zur Häufigkeit ist relevant, wo die Keywords vorkommen. Wenn möglich, platzieren Sie die Keywords...

  • in Überschriften
  • in Listen
  • in Hervorhebungen (fett, kursiv)
  • in der URL
  • in Links

Zusätzlich sollten sie auch in den Meta-Tags vorkommen. Die Meta-Angaben finden sich im Quellcode Ihrer Webseite. Die wichtigsten Angaben zur Optimierung für Suchmaschinen umfassen Titel, Beschreibung und Keywords.

  • Titel: besonders wichtig, da der Titel die Anzeige im Suchmaschinen-Treffer ist. Er sollte um die 60 Zeichen lang sein.
  • Beschreibung: Worum geht es auf der Seite? In ein bis zwei Sätzen beschreiben. Dieser Text wird meist im Suchmaschinen-Treffer unterhalb des Titels angezeigt.
  • Keywords: listen Sie hier die Keywords durch ein Komma getrennt auf.

Überprüfen Sie die Optimierung

Wenn Sie die Optimierung Ihrer Webseite auf Keywords abgeschlossen haben, überprüfen Sie Ihre Arbeit, z.B. mit unserem kostenlosen Keyword-Tool Kwirrel oder den nützlichen Tools zur Optimierung von Monstercheck.de.

Im erhalten Sie Tipps zur Optimierung der Inhalte Ihrer Website.

Veröffentlicht: Tags: SEO Permalink